Wir über uns

Aus verschiedenen Arbeitsgruppen der Lokalen Agenda im Kreis Neuwied bildete sich im Jahr 2007 der Agenda-Ring Rhein-Westerwald e.V. Den Namen "Agenda-Ring" haben wir bewusst gewählt, um den Runden Tisch aus den verschiedensten Agenda-Aktiven zu verdeutlichen. Damit unser Aktivitätsraum in seiner ganzen Ausdehnung erfasst und unsere Offenheit für Zusammenarbeit auch über den Kreis Neuwied hinaus verdeutlicht wird, haben wir den Begriff "Rhein-Westerwald" in den Namen aufgenommen.

 

Derzeit konzentriert sich die Arbeit der Lokalen Agenda auf die Arbeitsgruppe „Eine Welt“, die sich sechs Mal im Jahr trifft und Veranstaltungen und Aktionen zu den Themen Fairer Handel, Integration, internationalen Partnerschaften und der Umwelt- und Naturschutz plant und durchführt. Seit 2018 gibt es innerhalt der der Arbeitsgruppe Eine Welt den Arbeitskreis Palästina. Ziel dieses Arbeitskreises ist es, eine Entwicklungspartnerschaft zwischen der Stadt Neuwied und der palästinensischen Stadt Surif aufzubauen.

 

Unser Vorstand wird gebildet von:

Wolfgang Rahn, 1. Vorsitzender

Thorsten Klein, 2. Vorsitzender

Inke Thiesen-Hart, Kassenwartin

 

Gabi Schäfer, Kassenprüferin

Alena Linke, Kassenprüferin

 

 

 

1705 Vorstand klein

 

Von links: Wolfgang Rahn, Inke Thiesen-Hart, Thorsten Klein

 

 

Hier finden Sie den Link zu unserer Vereinssatzung.

 

Wenn Sie uns als Mitglied unterstützen wollen, finden Sie hier das Antragsformular.

Die Beiträge sind bis auf Weiteres frei wählbar.

 

Wenn Sie uns finanziell fördern wollen - unsere Bankverbindung lautet:

Sparkasse Neuwied

DE73 5745 0120 0030 2054 88 

Der Agenda-Ring Rhein-Westerwald ist ein beim Amtsgericht Montabaur eingetragener gemeinnütziger Verein. Bei Bedarf können wir eine Spendenquittung ausstellen.